Fahrradtour mit dem ADFC

 
 
Am gestrigen Sonntag wurde nicht nur große Politik gemacht, sondern auch (nur etwas) kleinere Freude.
Pro Reinfeld ging zusammen mit dem ADFC auf eine wunderbare Radtour.

Es ging entlang des Heilsau-Verlaufs durch unsere schöne Holsteiner Natur.

 

 

Unterbrochen von etlichen kleinen Pausen, in denen uns Karsten Liese vom ADFC nicht nur viel interessantes aus den alten Zeiten erzählte, wie z.B., wo sich im Mittelalter noch von den Mönchen angelegte Teiche befanden, sondern auch, durch welche idyllische Eckchen sich die kleine Heilsau hindurchschlängelt.

An der Tour nahmen so viele, ganz unterschiedliche Menschen teil – groß und klein, alt und jung, mit eBike und und ohne, Gesunde und welche mit Handicap.

Einer der Teilnehmer konnte gar nicht selber radeln, konnte aber im Rahmen der Inklusion kurzerhand per Tandem mitfahren.
Unser Held war Bodo Bachmann, der dafür seine Muskelkraft und sein 60jähriges Tandem zur Verfügung stellte.

Die jüngste Teilnehmerin war vier Jahre alt (und wurde von ihrem Papa bergauf tatkräftig unterstützt), der älteste war 80 Jahre alt.

Aber alle hatten gleichermaßen viel Freude an der Tour!

Zum Abschluss der Tour besuchten wir das Fischhaus in Reinfeld

Während alle höchst zufrieden ein leckeres Fischbötchen genossen, erzählte der Teichpächter, Tim Schubert, von seiner Arbeit und beantwortete gerne unsere zahlreichen Fragen.

Wer hätte gedacht, dass die Teichwirtschaft so spannend und interessant sein kann!

Natürlich kamen auch Aspekte der jetzt laufenden Diskussion um die Nutzung des Herrenteiches zur Sprache, wobei wir nach diesem Gespräch und den Erklärungen sehr gut verstehen können, warum eine zu große Anzahl Paddler, Ruderer und Schwimmer ein großes Problem für die Teichwirtschaft und die Natur sind.
Wir hoffen jedenfalls sehr, dass dort für die Zukunft ein Kompromiß gefunden werden kann, mit dem alle Beteiligenten zufrieden sein können!


Top