Neues vom Grünen Herz

Das „Grüne Herz Reinfelds“ darf vorerst wieder ohne Anführungszeichen geschrieben werden!

Bei der letzten Bauausschusssitzung wurde besprochen, dass der Investor nunmehr seine Pläne geändert habe und von den Plänen für die riesige Wohnanlage abgerückt ist.
Jetzt sollten ein Dutzend Einfamilienhäuser enstehen.
Wegen der Aufstellung des neuen Bebauungsplanes ist aber auch dies zur Zeit unmöglich.
Der Bauausschuss hat einstimmig beschlossen, beim Kreis Stormarn die Zurückstellung des Baugesuches um 12 Monate zu beantragen.

Der Schwarze Teich, die Natur drumherum und die Tiere haben also zumindest einen Aufschub bekommen.
Und wer weiß, was die Zukunft bringt?
Es sieht im Moment danach aus, als wenn sämtliche Stadtvertreter wirklich darum bemüht sind, Wohnraumbedarf und Naturschutz in Einklang zu bringen.

 

 

 

 

 


Top